Wie machen Sie Ihren Offroader „geländesicher“ – Polyurethan-Buchsen in Offroad-Fahrzeugen

DrivOffroad-Autos auf unbefestigten Straßen zu fahren, ist laut seinen Liebhabern ein Hobby für jedermann.

Weltweit gibt es viele Offroad-Clubs mit einem stetig wachsenden Teilnehmerkreis. Dies ist auch auf unseren Straßen zu sehen – immer häufiger sehen wir Geländefahrzeuge im Alltagsverkehr. Abgesehen von gesetzlichen Beschränkungen kann diese aktive Freizeitgestaltung fast überall praktiziert werden, von Wäldern und Bergen über Steinbrüche und Schluchten bis hin zu speziell präparierten Loipen.

Dabei kommen sowohl seriengefertigte Offroad-Fahrzeuge als auch Fahrzeuge mit umfangreichen Modifikationen zum Einsatz. Je schwieriger die Fahrbedingungen, desto umfangreicher wird das Auto in der Regel modifiziert. Schlammiges Gelände, Flussbetten, Forststraßen, Wüstendünen, steile Anstiege und Abfahrten erfordern von Offroad-Fans, ihre Maschinen richtig vorzubereiten, damit sie fantastische Abenteuer erleben können.

Neben der Karosserie sind Fahrwerkskomponenten bei Expeditionen am stärksten dem Schadenselement eines Geländewagens ausgesetzt. Selbst in den langlebigsten Geländefahrzeugen werden diese Elemente früher oder später durch zu hohe Belastungen beim Fahren auf unebenem Gelände beschädigt. Eine wirksame Möglichkeit, die Aufhängung zu verstärken, ist die Verwendung von Polyurethanelementen.

Polyurethan-Elemente in Aufhängung

Bei der Wahl von Polyurethan-Aufhängungskomponenten mit größerer Härte ist zu beachten, dass wir durch eine genauere Kontrolle über das Auto den Fahrkomfort reduzieren. Manchmal sind die Vibrationen und Unebenheiten viel stärker zu spüren.

Polyurethan hat im Vergleich zu Gummi eine viel höhere Festigkeit. Die Zugfestigkeit beträgt 20 MPa bis 50 MPa, für Gummi beträgt der Höchstwert 20 MPa. Dieses Material ist auch viel widerstandsfähiger gegen Abrieb oder raue Witterungsbedingungen, was insbesondere im Gelände wünschenswert ist. Es ist auch beständig gegen Erdölprodukte, während der Gummi von ihnen gelöst wird.

Die Härte von Polyurethanelementen wird auf der Shore-A-Skala (ShA) angegeben. Je höher der Wert, desto härter das Element. Es lohnt sich auch, auf die einfache Installation von Polyurethan-Buchsen zu achten. Normalerweise reicht es aus, Fett zu verwenden, Polyurethanelemente in die Buchse einzuführen und dann die Metallhülse hineinzuschieben.

Gummi- oder Polyurethan-Buchsen im Gelände

Polyurethane

Weniger Schwingungsdämpfung

Höhere Lenkpräzision

Notwendigkeit einer regelmäßigen Wartung

Einfache Montage bei 3-teiligen Buchsen

Lautere Federungsarbeit

Gummi

Höhere Schwingungsdämpfung

Weniger Lenkpräzision

Keine regelmäßige Wartung erforderlich

Montage erfordert Spezialwerkzeug

Leisere Federungsarbeit

Das komplette Sortiment unserer Polyurethan-Komponenten (nicht nur für Polyurethan-Buchsen im Offroad-Bereich) finden Sie unter www.tulejepoliuretanowe.pl

Auf Wunsch fertigen wir auch Polyurethan-Elemente. Auch in Kleinserien. Mehr über unsere Produktion von Polyurethan-Bauteilen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on print

Mehr in dieser Kategorie

Neue Produkte, Mai 2022

Das Mai-Angebot ist hinsichtlich der Sortimentsvielfalt an Neuheiten sehr abwechslungsreich. Die neuen Produkte umfassen vordere untere Querlenkerschraube für Mitsubishi Pajero, vordere Stabilisatorbuchse

Więcej »

Domlager

Domlager sollen den Stoßdämpfer mit der Karosserie verbinden, Schwingungen dämpfen und im Fall des McPherson-Federbeins auch eine reibungslose Drehung des Stoßdämpfers ermöglichen.

Więcej »

Do you want to be informed? Subscribe to our newsletter !

Wir möchten, dass die Nutzung unserer Website für alle Benutzer angenehm ist. Dies ist möglich durch die Speicherung von Cookies im Browser des Benutzers und die Verarbeitung anonymer Daten zu statistischen Zwecken durch TEDGUM Tadeusz Wojciechowski mit Sitz in Ruda Śląska 41-708, ul. Zabrzańska 22 und seine vertrauenswürdigen Partner. Unsere Datenschutzerklärung enthält alle Informationen zu Methode und Umfang der Datenverarbeitung. Der Benutzer kann jederzeit die Freigabe und Änderung der vom Website-Administrator gespeicherten Daten beantragen.